Torta Valencia nach Melissa Forti

Print Friendly, PDF & Email

Ich habe mir ein weiteres Buch mit wundervollen Backrezepten gegönnt! “Dolchi, Tartes und Kuchen BACKEN” von Melissa Forti.

Dies ist der erste Kuchen aus diesem Buch und ich bin begeistert! Das Rezept kann man mit leichten Veränderungen Laktose Frei, Gluten Frei oder Vegan zubereiten.

 

Zutat Verarbeitung
1 Bio-Orange
150 g Zucker
Die Orange auspressen und mit dem Zucker ohne zu rühren erhitzen. Wenn sich der Zucker aufgelöst hat vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
3 Bio-Orangen
Die Schale von 2 Orangen fein abreiben und beiseite stellen.
Die Orangen filetieren und in einem Topf mit Wasser bedeckt für 20 Minuten köcheln lassen. Abgießen und pürieren.
200 g feiner brauner Zucker
4 Eier
1 TL Honig

Den Zucker mit den Eiern und dem Honig weißschaumig schlagen.
300 g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
Püree, Orangenschale und die anderen Zutaten unter die Masse heben.
Springform 23 cm
Backpapier
Sonnenblumenöl
Form mit Backpapier auslegen und den Rand einölen. Die Masse einfüllen.
170 ° CelsiusFür ca. 30 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen überprüfen.
Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit dem Sirup übergießen und nach ca. 20 Minuten aus der Form nehmen.
Crème FraîcheEin Klecks Crème Fraîche zu dem Kuchen servieren.
Der Kuchen ist Glutenfrei.
Laktose Frei wenn man den Crème fraîche weglässt und wenn auch der Honig durch z.B. Kokosblüten-Zucker ersetzt wird ist er auch Vegan.

Für alle die es nicht so süß mögen, kann der Zuckeranteil reduziert werden.
   
Portionen:12
Typ:Kuchen, Dessert
kcal:328/Portion
Zeit: 45 Min. + 30 Min. backen + 20 Min. abkühlen
Saison:Immer 🙂
Quelle:Dolci, Tartes und Zauberhafte Kuchen BACKEN von Melissa Forti
Nährwerte:
Zutatenliste:

2 Kommentare

  • Hanna Du

    Hej, meine liebe Köchin, da warst Du ja schön fleißig. Papa sagte: Guck mal! Der schreibt ja leider selten.
    Dieser Kuchen mit der Orangenschale, wird der kalt oder warm serviert. Möchte ich gerne mal ausprobieren.
    Kann er einen Tag vorher gebacken werden?
    Liebe Grüße von
    Deiner Mama

    • admin

      Hi Mama,
      den Kuchen habe ich kalt gegessen, dann ist der Sirup gut eingesickert.
      Man kann ihn gut am Vortag backen.
      Grüße
      Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.