Rote-Bete-Carpaccio mit Quinoa-Ziegenkäse-Muffins

Dies ist eine sehr schöne Vorspeise für ein festliches Menü. Ich habe die Rote Bete in Alufolie mit Kräuter der Provence im Ofen gegart. Das dauert länger, aber so werden die Knollen sehr lecker. Auch habe ich anstatt Semmelbrösel Panko verwendet, das habe ich im Haus und ich mag die japanischen Semmelbrösel lieber. Die Muffins bröseln leicht auseinander, wenn man […]

Weiterlesen

Lauwarmer Linsensalat mit Ofengemüse

Eigentlich finde ich lauwarm nicht richtig. Wenn man die Zubereitung richtig macht, ist alles mehr als lauwarm. Egal wie man es ißt, das Rezept ist einfach lecker! Bei dem Ofengemüse kann man nach eigenem Wunsch variieren, ich habe Kartoffeln, Rote Bete und Zwiebeln verwendet. Falls es jemand auffällt, ich hatte keine Walnüsse und habe sie mit Haselnüssen ersetzt.

Weiterlesen

Feurige Quesadillas mit Paprika-Bohnen-Creme und Guacamole

Manchmal darf es auch ein bißchen Comfort-Food sein! Ich habe fertige Tortillas verwendet, man könnte sie aber auch selber machen. Dann kann man auch bestimmen, ob es Maismehl pur, eine Mischung oder doch Weizenmehl sein soll. Der Teig ist einfach aber die richtige Konsistenz hinzubekommen ist mir noch nicht gelungen. Daher die fertigen aus dem Supermarkt. Darf auch mal sein! […]

Weiterlesen

Buchweizen-Taboulé mit gebratenem Crostello

Ich mag Rezepte, bei denen einfache Zutaten in einer Art verwendet werden, die ich vorher nicht kannte. Laut der Apotheken Umschau enthält Buchweizen Flavonoide, unter anderem die Stoffe Rutosid und Hyperosid. Die Flavonoide wirken sich wohl positiv auf die Gefäße aus. Diese Substanzen können die Gefäßwände abdichten und die Durchblutung in den kleinsten Blutgefäßen (Kapillaren) verbessern. Außerdem steckt in Buchweizen […]

Weiterlesen

Kichererbsen-Curry-Sandwich mit marinierten Möhren und Brie

Ein richtig leckeres Rezept für geschmackvolle Sandwiches. Sehr geeignet für ein Brunch, Picknick oder Mittagessen. Die Kichererbsen-Creme und die Möhren können im Kühlschrank gelagert und am nächsten Tag noch verwendet werden. Für ein Buffet würde ich die Sandwiches in 4 Quadrate anstatt Dreiecke schneiden.

Weiterlesen

Pizza-Auberginen mit Scamorza und Rucolasalat

Eine wundervoll aromatische Vorspeise! Gegrillte Aubergine ist an sich schon lecker, aber in Kombination mit der Tomatensauce und dem Scamorza wird sie köstlich. Wer keinen Scamorza bekommt, kann auch Mozzarella verwenden. Da dieser aber nicht so dünn geschnitten werden kann, benötigt Ihr ein bißchen mehr. Mozzarella ist nicht so kräftig, daher bevorzuge ich den Scamorza. Beide Käse-Sorten gehören zu den […]

Weiterlesen

Pfannkuchen mit Blumenkohl, Halloumi und Joghurtsoße

Ein lecker, frisches Rezept aus der neuen köstlich vegetarisch! Es ist ein Rezeptwunsch einer Leserin und ich finde es sehr glungen. Die frischen Kräuter machen es sehr frühlinghaft. Schön finde ich, dass die Pfannkuchen vegan sind, das macht sie auch aus ayurvedischen Sicht besser verdaulich.

Weiterlesen

Chili-Vanille-Penne mit Erdnüssen und Basilikum

Ein ganz raffiniertes Rezept, schnell gemacht und sehr lecker. Anstatt der getrockneten Chilischote habe ich Chiliflocken verwendet und diese mit zu der Vanille in die Pfanne gegeben. Dann kann der Chili auch schön sein Aroma entfalten 🙂 Ich finde es eignet sich ganz wunderbar als Zwischengang in einem großen Menü, oder natürlich auch solo als Hauptmahlzeit.

Weiterlesen

Ravioli mit Frischkäse & Salbeibutter

Ich habe mir mal wieder ein paar Kochbücher rausgesucht, aus denen ich lange keine Rezepte mehr gekocht habe. Es ist immer wieder spannend, dass man Bücher neu entdecken kann. Dieses Rezept habe ich gemacht, weil ich die Form der Ravioli schön finde, ich Lust auf Pasta hatte und mein Salbei im Garten prächtig wuchert. Ich habe das Eigelb nicht in […]

Weiterlesen
1 2 3