Pfannkuchen mit Blumenkohl, Halloumi und Joghurtsoße

Print Friendly, PDF & Email

Ein lecker, frisches Rezept aus der neuen köstlich vegetarisch! Es ist ein Rezeptwunsch einer Leserin und ich finde es sehr glungen. Die frischen Kräuter machen es sehr frühlinghaft.

Schön finde ich, dass die Pfannkuchen vegan sind, das macht sie auch aus ayurvedischen Sicht besser verdaulich.

Zutat Verarbeitung
1,3 kg Blumenkohl
5 EL Bratolivenöl
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL italienische Kräuter
0,75 TL Salz
1 Knoblauchzehe
1 Halloumi
Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen und mit dem Öl und den Gewürzen vermischen. Den Knoblauch fein hacken, den Halloumi in 1 cm große Würfel schneiden und zu dem Blumenkohl geben.
Den Ofen auf 220° C vorheizen.
250 g Dinkelmehl Type 630
300 ml Hafermilch
200 ml Mineralwasser
1 Prise Muskat
Salz
Die Zutaten in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren. Zur Seite stellen.
BackpapierDen Blumenkohl auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und für 15 Minuten in den Ofen geben.
Im ausgeschalteten Ofen warm halten.
250 g Joghurt
1 EL Olivenöl
1 Bund glatte Petersilie
4 Stiele Dill
60 g Lauchzwiebeln
Agavendicksaft
Salz & Pfeffer
Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Kräuter hacken und mit dem Joghurt verrühren. Das Öl hinzufügen und mit Agavendicksaft, alz und Pfeffer abschmecken.
1 EL + 7 TL BratölIn einer Pfanne 8 Pfannkuchen ausbacken und im Ofen warm halten.
Die Pfannkuchen mit dem Blumenkohl und dem Joghurt anrichten.

   
Portionen:4
Typ:Hauptmahlzeit
kcal:780
Zeit:60 Min.
Saison:Mai-November
Quellen:köstlich vegetarisch 2/2022
Nährwerte:
Zutatenliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.