Süßkartoffel Quesadillas mit Guacamole

Print Friendly, PDF & Email

Hier ein Rezept, welches ich aus dem Internet habe. Ich gehe solche Rezepte immer mit sehr viel Skepsis an, denn ich habe schon häufig erlebt, dass sie nur gut aussehen, aber nicht gut sind. Dieses Rezept hält was ich erhofft hatte.

Das Originalrezept ist Vegan, doch ich habe Cheddar verwendet. Die Quesadillas brauchen etwas Schmelz und halten dann auch besser zusammen. Auch konnte ich keine Schwarze Bohnen bekommen und habe eine Dose Chili-Bohnen verwendet. Zu den Quesadillas paßt Schärfe sehr gut.

Zutat Verarbeitung
1 kleine rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 sehr reife Avocados
1 Limetten
1 Tomate
Salz, Pfeffer
Die Zwiebel und den Knobi in feine Würfel schneiden. Die Avocados halbieren und das Fruchtfleisch herauskratzen, mit Limettensaft beträufeln und mit einer Gabel zerdrücken. Die Tomate entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Wer mag kann noch Chilipulver oder gehackte glatte Petersilie hinzufügen. Mit etwas Joghurt kann man zuviel Schärfe abschwächen, oder etwas mehr Cremigkeit hinzufügen.
1-2 EL Olivenöl
1 Süßkartoffel (ca. 350 g) gerieben
Das Öl erhitzen und die Süßkartoffel darin ca. 30 Sekunden anrösten.
1 TL geräuchertes Paprikapulver
0,5 TL Chiliflocken
0,5 TL Kreuzkümmel
Wasser
Die Gewürze hinzufügen und unterrühren. Nach 2 Minuten etwas Wasser hinzufügen, Deckel auflegen und bei niedriger Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Hin und wieder umrühren. Achtung: die Süßkartoffel brennt schnell an.
1 Handvoll Baby-SpinatSpinat hinzufügen und weitere 2 Minuten köcheln lassen bis die Süßkartoffel gar ist.
Kurze Anmerkung: den Spinat finde ich unnötig und da man selten eine Handvoll im Supermarkt kaufen kann, kann man ihn weg lassen.
0,5 Dose Schwarze Bohnen (ca. 260 g)
1 Dose Mais (ca. 130 g)
2-3 EL glatte Petersilie, gehackt
Salz & Pfeffer
Hinzufügen und für 1 Minute köcheln lassen bis alle Zutaten warm sind.
Mit Salz & Pfeffer abschmecken.
6 Tortillas (ca. 20 cm)
250 g Käse (Cheddar)
1 El Öl
Die Hälfte einer Tortilla mit ca. 3 EL der Süßkartoffelmasse bestreichen, dabei ca. 1,5 cm Rand frei lassen, mit dem geriebenen Käse bestreuen, die Tortilla falten und leicht andrücken. 2 Tortillas in der Pfanne von jeder Seite ca. 3 Minuten braten lassen.
Jede Quesadilla mit einem scharfen Messer oder Pizzaschneider in 2-3 gleichmäßige Teile schneiden. Sofort servieren, mit Guacamole oder anderen Dips der Wahl.
   
Portionen:4
Typ:Hauptspeise
kcal:793/Portion
Zeit:30 Min.
Saison:Avocados sind nicht heimisch
Quelle:Veganfoodspot
Nährwerte:
Zutatenliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.