Suppe für kalte Tage

Print Friendly, PDF & Email

Die Tage werden wieder wärmer, aber eine schöne warme Suppe passt auch jetzt. Diesmal ist es ein eigenes Rezept von mir!

Die Suppe kann je nach persönlicher Vorliebe schön scharf gewürzt sein.

Das besondere an meiner Suppe ist, dass ich Kakao verwende. Probiert es aus! Auf Feedback würde ich mich sehr freuen.

Zutat Verarbeitung
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
2 rote Chilischoten
200 g braune Champignons
Das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
1 Gemüsezwiebel
2 EL Öl
Zwiebeln klein würfeln und anbraten. Am besten eignet sich ein schwerer gusseiserne Topf.
Das Gemüse hinzufügen und weiter braten.
1 Glas Kitneybohnen in scharfer Chilisauce
2 Dosen stückige Tomaten
1,5 L Gemüsebrühe (siehe Pfiffikus Gemüsebrühe)
150 g Langkorn-Reis
1 EL Kerbel getrocknet
1 El Oregano
1 TL Chiliflocken
1 EL Cumin
1 EL Paprikapulver scharf
Hinzufügen und alles für ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dabei ggf. mehr Flüssigkeit hinzufügen.
Alles kräftig abschmecken.
2 EL Kakao
Salz & Pfeffer
1 kleine Dose Mais
Kakao hineinrühren, leicht weiter köcheln lassen. mit Salz & Pfeffer abschmecken.
etwas Creme Fraîche
etwas Petersilie
Nach Geschmack zum anrichten hinzufügen.
   
Portionen:8
Typ:Suppe
kcal:/Portion
Zeit:30 Min.
Saison:bei Kälte!
Quelle:eigenes Rezept
Nährwerte:
Zutatenliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.