Salat mit gratinierten Pilzen

Print Friendly, PDF & Email

Ich mag ganz besonders gerne Salate, bei denen es eine warme Komponente gibt. Meist ist es etwas aufwändiger, aber dafür hat man eine ganze Mahlzeit, die viel Freude macht.

Zutat Verarbeitung
800 g braune ChampignonsDie Champignons putzen, die Stiele entfernen und diese fein würfeln.
80 g Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 EL Butter
Zwiebeln und Knobi fein würfeln und in der Pfanne glasig anbraten. Die Pilzstiele hinzufügen und ein paar Minuten mitbraten.
Salz & Pfeffer
4 EL trockener Weißwein
Mit Salz & Pfeffer würzen und mit dem Wein ablöschen.
1 Bund glatte Petersilie
2 Bund Estragon
Waschen und Blättchen abzupfen.
Zwiebel-Pilz-Mischung und die Kräuter in einen Becher geben und mit dem Zauberstab grob pürieren.
1 Ei
3 EL Panko
50 g Emmentaler gerieben
Salz & Pfeffer
Alles unter die Masse mischen. Kräftig abschmecken.
1 Stück Butter200° C vorheizen
Eine Auflaufform mit Butter einfetten. Die Champignons mit der Masse füllen.
2 EL Panko
50 g Emmentaler gerieben
Panko und Käse mischen und auf die Pilze verteilen.
Im Ofen ca. 15-20 Minuten gratinieren.
200 g Pflücksalat
1 Avocado
200 g Kirschtomaten
1 Bund glatte Petersilie
Den Salat waschen , die Avocado in kleine Stücke schneiden, Tomaten halbieren und die Petersilie fein hacken. Alles in einer Schüssel mischen.
3 EL Weißweinessig
1 EL mittelscharfer Senf
1 EL Honig
4 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
Zu einem Dressing verrühren und unter den Salat heben.
Auf Tellern zusammen mit den Champignons anrichten.
   
Portionen:4
Typ:Salat
kcal:384/Portion
Zeit:50 Min.
Saison:immer
Quelle:köstlich vegetarisch 02/2018
Nährwerte:
Zutatenliste:

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.