Apple Crumble

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Nachtisch ist ganz nach meinem Geschmack. Er ist so lecker und dabei ganz einfach gemacht. Am besten ist es, eine Mischung verschiedener Äpfel-Sorten zu nehmen. Das macht den Apple Crumble bei jedem Bissen interessant. Ich habe bei unserem Landmarkt Äpfel aus der Region gekauft: Berlepsch, Cox Orange und Pinova.

Der Apple-Crumble ist meiner Meinung nach sogar besser als Bratäpfel und für ein Weihnachtsmenü sehr geeignet. Dazu eine Schippe Sahne mit Kardamom…., was kann besser sein? 🙂

Gerne könnt Ihr das Rezept nach eigenem Geschmack verändern. Hier ein paar Tipps von mir, was noch hinzugefügt werden kann:

  • Rosinen (in Rum eingelegt)
  • Walnüsse und Marzipan
  • Kandierter Ingwer
  • Nougat oder Dunkle Schokolade
  • Kokos-Chips, Datteln oder Feigen
Zutat Verarbeitung
100 g Butter, kalt
80 g Mehl
40 g gem. Haselnüsse oder Mandeln
50 g Haferflocken, kernige
60 g Rohrzucker
1 Prise Salz
0,25 TL Zimt
Alle Zutaten mit den Fingern verkneten.
Wenn nicht gleich gebacken wird, kann die Masse im Kühlschrank warten.
175° C Ofen vorheizen
500 g Äpfel
2 EL Zitronensaft
0,25 TL Zimt
20 g Rohrzucker
Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Mit den anderen Zutaten vermischen und auf eine Auflaufform geben und die Streusel darüber bröseln.
Anstatt einer Auflaufform könnt Ihr kleine Förmchen verwenden. Bei einem Menü ist das schöner.
Für ca. 25 Minuten backen.
2 Kapseln Kardamom
250 g Sahne
1-2 TL Zucker
Sahne mit Zucker und zerstoßenem Kardamom steif schlagen.
Den warmen Apple Crumble mit der Sahne zusammen servieren.
   
Portionen:6
Typ:Nachtisch
kcal:444/Portion
Zeit:30 Min. + 25 Min. backen
Saison:August-November
Quelle:Webseite Backen macht glücklich
Nährwerte:
Zutatenliste:

Ein Kommentar

  • Marita

    Die leckerste Art, ‘an apple a day’ zu genießen!
    Frischer Ingwer unter die Äpfel gemischt gibt eine frische Schärfe. Leider hatte ich keine Sahne im Haus, darum muss ich das demnächst erneut backen…
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.