Nudelsalat mit Paprika, Champignons und Mandelmus-Dressing

Print Friendly, PDF & Email

Hier nun das Rezept für den Nudelsalat von meinem Silvester-Menü. Er ist sehr lecker und das Rezept ist anders als die gewöhnlichen Rezepte. Keine Mayonnaise, keine Erbsen und Möhren aus der Dose! Mir hat das Dressing mit dem Mandelmus sehr gut gefallen.

Der Nudelsalat sollte mindestens 1 Stunde, kann aber auch locker mehrere Stunden durchziehen und eignet sich daher super für eine entspannte Vorbereitung.

Zutat Verarbeitung
200 g Conchiglie
(= Muschelnudel)
Nudeln nach Anweisung in Salzwasser garen.
125 ml Gemüsebrühe
125 g weißes Mandelmus
3 TL Kapern
3 TL Kapernwasser
3-4 TL Zitronensaft
3 TL Weißweinessig
2 TL Dijonsenf
1 Prise Zucker
1 Knoblauchzehe
In einer Schüssel zu einem Dressing verrühren. Den Knoblauch pressen und hinzugeben.
200 g rote Paprika
200 g gelbe Paprika
200 g braune Champignons
0,5 Bund Frühlingszwiebeln
Paprika in ca. 1 cm große Würfel schneiden, Champignons halbieren und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Zu dem Dressing geben.
0,5 Bund glatte Petersilie
Salz & Pfeffer
Die Petersilie hacken und mit den fertigen Nudeln zu dem Dressing geben.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Mindestens eine Stunde ziehen lassen.
Salz & Pfeffer
ggf. Zitronensaft
Salat vor dem Servieren nochmal abschmecken.

   
Portionen:4
Typ:Salat
kcal:400/Portion
Zeit:30 Min. + 1-3 Stunden ziehen
Saison:August-November
Quelle:köstlich vegetarisch 6/2015
Nährwerte:
Zutatenliste:

Ein Kommentar

  • Nudelsalat und Reissalat sind beide so lecker und kann immer lecker werden, wenn sie ziehen lassen. Sie passen auch für kleine und große Mengen. Man kann auch im Winter vor dem Kamin lecker essen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.