Grüner Couscous

Print Friendly, PDF & Email

Ja, ich habe letze Woche schon ein Rezept mit Couscous vorgestellt, aber ich finde dieser schmeckt sehr gut und passt so ungemein zu den warmen Temperaturen, sodass ich mich nicht zurück-halten kann!

Er kann einzeln oder als Beilage genossen werden und ist ruck-zuck fertig.

Mit einem Joghurt-Minz-Dip, oder gebratenem Gemüse, zum Grillabend, oder beim Brunch, er findet überall seinen Platz.

Nächste Woche werde ich einen leckeren Begleiter für das Couscous posten.

Das Rezept ist aus dem famosen Buch Genussvoll vegetarisch von Yotam Ottolenghi, einem der Besten!

Zutat Verarbeitung
150 g Couscous
160 ml Gemüsebrühe
Couscous in eine Schüssel geben und mit der kochenden Gemüsebrühe übergießen. Schüssel abdecken und 10 Minuten quellen lassen.
1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
Zwiebel in dünne Ringe schneiden und in einer Pfanne goldbraun anbraten.
Salz
2 Prisen Kreuzkümmel, gemahlen
Hinzufügen und abkühlen lassen.
20 g Petersilie
20 g Koriandergrün
2 EL Estragon
2 EL Dill
2 EL Minze
90 ml Olivenöl
Mit dem Zauberstab zu einer Paste verarbeiten.
50 g ungesalzene, geröstete Pistazien
3 Frühlingszwiebel
1 grüne Chili
30 g Rucola
Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe und die Chili in feine Würfel schneiden. Den Rucola waschen und hacken.
Die Kräuter-Paste zu dem Couscous geben und vorsichtig mit einer Gabel unterheben. Dann die Restlichen Zutaten dazugeben.

   
Portionen:4
Typ:Beilage, Hauptspeise
kcal:413
Zeit:30 Min.
Saison:Mai-November
Quellen:Genussvoll vegetarisch
von Yotam Ottolenghi
Nährwerte:
Zutatenliste:

2 Kommentare

  • Marita

    Damit habe ich sogar meine Alte Dame überzeugen können! Ich merke immer deutlicher, dass gut und interessant gewürzte Speisen ihren nicht mehr großen Appetit anregen können (abgesehen davon: es schmeckt mir doch selber ausgezeichnet)
    Lieben Gruß von Marita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.