Parfait, Sponge und Ganache

Print Friendly, PDF & Email

Das Silvester Menü 2019 Teil 3

Hier der letzte Teil meines Silvester Menüs: das Dessert! Dazu habe ich 3 Rezepte aus unterschiedlichen Quellen zusammengewürfelt. Einmal ein Parfait mit Kürbiskernöl und karamellisierten Walnüssen zusammen mit einem Kardamom-Honig-Sponge mit einer Frischkäse Ganache! Bei allen 3 habe ich ein Auge zugedrückt und sie einfach als “Weiß” definiert, dem Motto unseres Menüs. Auch habe ich mich wieder für den Geschmack und gegen die Optik entschieden. Das Parfait wird durch das Kürbiskernöl leicht grün und der Sponge durch den Honig braun. Ich hatte eine gelbe Zucchini verwendet, damit nicht noch mehr Grün in den Kuchen kommt. Dafür ist die Ganache richtig weiß!

Das Parfait und der Sponge können auch einzeln gegessen werden, aber alle 3 zusammen sind einfach sehr lecker! Außerdem lassen sie sich sehr gut vorbereiten und wenn die Gäste da sind, muss man es nur noch auf die Teller bringen.

Das Parfait mit Kürbiskernöl und karamellisierten Walnüssen:

Zutat Verarbeitung
80 g Walnusshälften
3 EL Akazienhonig
Backpapier
Die Walnüsse grob hacken und ohne Fett in einer Pfanne anrösten. Den Honig hinzufügen und alles karamellisieren lassen. Auf ein Backpapier geben und abkühlen lassen.
300 g Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
3 EL Rohrohrzucker
2 EL Kürbiskernöl
Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, den Zucker langsam hinzufügen. Danach das Öl hinzufügen.
Kastenform
Frischhaltefolie
Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen und die Masse einfüllen. Mit Folie abgedeckt für 3-4 Stunden in den Gefrierschrank geben.
Das Parfait 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen, auf eine Platte stürzen und antauen lassen. In Stücke schneiden und mit den Walnüssen und ggf. etwas Kürbiskernöl anrichten.

Der Kardamom-Honig-Sponge:

Zutat Verarbeitung
Backofen auf 180° C vorheizen.
190 g ZucchiniGrob raspeln.
120 g Honig
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 EL Milch
Alle Zutaten in einem Top erwärmen bis sich der Zucker aufgelöst hat.
2 EierDie Eier auf höchster Stufe 3-4 Minuten schaumig schlagen.
1 TL Zimt
1 TL Kardamom
75 g Sonnenblumen- oder Rapsöl
Unter die Eier rühren
Die Honig-Mischung und die Zucchini-Raspel hinzufügen.
70 g geriebene Haselnüsse
130 g Mehl
2 TL Backpulver
Die Zutaten vermischen und zu der Eier-Honig-Masse geben.
Muffin-FörmchenFörmchen zu 2/3 füllen und ca. 25 Minuten backen.

Die Frischkäse Ganache:

Zutat Verarbeitung
90 g Weiße SchokoladeDie Schokolade in einem Wasserbad schmelzen.
120 g FrischkäseDen Frischkäse aufschlagen und die warme Schokolade in 3 Portionen untermischen.
40 g weiche Butter
1 TL Zitronensaft
Die Butter nach und nach hinzufügen, zum Schluss den Zitronensaft.
Die Ganache in einen Spritzbeutel füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

   
Portionen:4
Typ:Nachspeise
kcal:nicht gucken
Zeit:Parfait: 20 Min. + 4 Std.
Sponge: 20 Min. + 25 Min backen
Ganache: 20 Min.
Saison:immer
Quellen:Parfait: köstlich vegetarisch 12/2014
Sponge: 130 Gramm Liebe
Ganache: Barcomi's Backschule
Nährwerte:egal
Zutatenliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.