Linsen-Fenchel-Safran-Soße mit Spirelli

Print Friendly, PDF & Email

Hier ein etwas anderes Nudelgericht! Schnell und einfach gemacht und geschmacklich sehr lecker. Die Kombination ist mal eine andere, als die übliche Tomatensoße.

Wer keine Sahne verwenden möchte kann auf pflanzliche Ersatzprodukte zurückgreifen.

Zutat Verarbeitung
200 g Belugalinsen
500 ml Gemüsebrühe (Pfiffikus)
Die Linsen abspülen und in die Gemüsebrühe geben. Aufkochen und ca. 20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen (Packungsanweisung beachten). Die Linsen abgießen.
1 Msp. Safran-Fäden
60 ml trockener Weißwein
.Den Safran in dem Weißwein einweichen lassen.
300 g Fenchel
60 g Zwiebeln
Den Fenchel putzen, das Grün zur Seite legen und nachdem der Strunk herausgeschnitten ist in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden.
Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
3 EL Bratöl
250 ml Sahne
Salz & Pfeffer
Das Öl erhitzen und die Zwiebel bei mittlerer Hitze anschwitzen. Den Fenchel hinzufügen und für weitere 10 Minuten anbraten.
Mit dem Safran-Wein ablöschen und etwas einköcheln lassen.
Die Sahne aufgießen, aufkochen lassen und die Linsen hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
300 g Spirelli Nudeln
Salz
Die Nudeln in reichlich Salzwasser "al dente" kochen.
Das Fenchelgrün fein hacken und mit den Nudeln und der Soße auf Tellern anrichten.

   
Portionen:4
Typ:Hauptspeise
kcal:554
Zeit:30 Minuten
Saison:Juni-November
Quellen:köstlich vegetarisch 01/2018
Nährwerte:
Zutatenliste:

2 Kommentare

  • Marita Paulick

    Liebe Heike, da ich sowohl Fenchel als auch Linsen sehr mag, habe ich deinen Kombinations-Vorschlag heute umgestetzt. Ein bißchen geschummelt, da ich Safran nicht im Haus habe, und Wein nicht benutze; Kurkuma in weißem Balsamico war meine Alternative und sehr, sehr lecker. Dankeschön für den Impuls! Marita

    • Das freut mich riesig! Einmal, dass es geschmeckt hat, dann über die kleinen Veränderungen (das ist kein Schummeln!) um es anzupassen und dass ich von Dir Feedback bekomme! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.