Blumenkohl-Bordelaise mit Frühlings-Quinoa und Zitronen-Joghurt-Dip

Print Friendly, PDF & Email

Ich habe in den letzten Jahren immer mehr gefallen an Blumenkohl gefunden und dieses Rezept hat mich richtig begeistert! Es ist so aromatisch und mega lecker! Ich wünsche mir sehr, dass ihr es ausprobiert.

In meinem Fall habe ich nur den Blumenkohl mit dem Joghurt-Dip zubereitet, den Quinoa habe ich durch einfachen Langkorn-Reis ersetzt. Die Vollkornsemmelbrösel habe ich durch Panko ersetzt, da ich die im Haus hatte.

Dieses Gericht eignet sich nicht gut zum Aufwärmen! Wenn ein ganzer Blumenkohl zuviel ist, dann lieber jeweils die Hälfte in den Kühlschrank geben und am nächsten Tag neu zubereiten! Der Geschmack ist frisch um ein vielfaches besser!
Wer Sorge hat, dass der Blumenkohl nicht gar wird, kann ich beruhigen, das klappt sehr gut.

Zutat Verarbeitung
70 g Zwiebeln
20 g Butter
Zwiebel klein würfeln und ein paar Minuten in der Pfanne anbraten.
1 Bund glatte Petersilie
40 g Kerne Mix (z.B. Sonnenblumen, Kürbis, Sesam, Leinsamen)
Die Petersilie und den Nuss-Mix grob hacken.
70 g Vollkornsemmelbrösel
2 TL Zitronenschale
1 EL Zitronensaft
Salz & Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
1 Eigelb
100 g weiche Butter
Die Petersilie und Nüsse in eine Schüssel und die Zwiebeln dazu geben. Die restlichen Zutaten mit der Butter in der Schüssel verkneten. mit den Gewürzen kräftig abschmecken.
Backofen auf 220° C vorheizen.
1 Blumenkohl (800 g)
Backpapier
3 El Bratöl
Salz & Pfeffer
Den Blumenkohl vom Grün befreien und mit Strunk in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese auf ein mit Backpapier belegtem Blech legen, mit dem Öl bepinseln und mit Salz & Pfeffer würzen.
Die Bordelaise auf dem Blumenkohl verteilen und im Ofen für ca. 20 Minuten backen.
250 g Quinoa
1 El Gemüsebrühepulver
100 g Lauchzwiebeln
1 Bund Dill
1 Bund Schnittlauch
Salz & Pfeffer
Quinoa in einem Sieb heiß abwaschen und nach Packungsanweisung mit der Gemüsebrühe garen lassen. Die Kräuter fein hacken, die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und alles zum Schluss unter den Quinoa mengen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.
500 g Joghurt
1 Tl Zitronenschale
1 EL Zitronensaft
Salz & Pfeffer
Die Zutaten zu einem Dip verrühren.
Den Blumenkohl mit dem Quinoa und dem Joghurt-Dip servieren!

   
Portionen:4
Typ:Hauptspeise
kcal:829
Zeit:1 Stunde + 10 Minuten
Saison:Mai-November
Quellen:köstlich vegetarisch 02/2020
Nährwerte:
Zutatenliste:

Ein Kommentar

  • Marita Paulick

    Liebe Heike, das war ein leckeres Sonntagessen! Obwohl ich die Garzeit nicht ganz glauben konnte, es war richtig gut. Als Beilage gab es Hirse, das passte sehr (Reis war gestern, deshalb nicht schon wieder) Leider konnte ich nicht ausprobieren, ob dieses feine Gericht nicht doch aufzuwärmen geht, war einfach alle…
    Danke dafür! Marita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.