Galette Mille Crepe

Print Friendly, PDF & Email

Jetzt mal etwas für das Gemüt zwischendurch! Ich kann nicht immer vernünftig sein und daher gebe ich Euch heute ein Rezept, welches für gute Laune sorgen wird!

Gefunden habe ich es auf Instagram und ich war gleich sehr angezogen davon 🙂

Ich habe die Zucker-Menge in der Creme von 150g auf 90g reduziert und für mich war es süß genug. Da könnt Ihr nach eigenem Geschmack dosieren. Meine Galettes sind etwas dicker geraten, aber das fand ich nicht störend. Ich habe sie in einer kleinen Pfanne ausgebacken und daher ist meine Torte recht hoch geworden. Ich würde empfehlen sie in einer großen Pfanne zu backen und dann schmalere und flachere Stücke zu schneiden. Auch möchte ich hinweisen, dass ich eher dafür bin aus der Torte 12 Stücke zu schneiden, nicht nur 8 🙂

Zutat Verarbeitung
330 g Buchweizenmehl
750 g Wasser
2 Eier
10 g Salz
50 g Zucker
Die Zutaten zu einem flüssigen Teig verarbeiten.
BratölCa. 20 Crepes dünn in der Pfanne ausbacken. Auf einer Ablage abkühlen lassen.
250 g Mascarpone
250 g Creme fraiche
1 Bio Zitrone
90 g Zucker
Die Zitrone abwaschen und sowohl die Schale abreiben und auch Saft auspressen.
Die anderen Zutaten zu einer Creme verrühren und mit Zitronenschale und Saft abschmecken.
Die Galettes und die Creme abwechselnd schichten.
   
Portionen:8
Typ:Nachspeise
kcal:415
Zeit:70 Minuten
Saison:immer
Quellen:Instagram Taku Sekine
Nährwerte:
Zutatenliste:

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.