Blumenkohl Wings

Print Friendly, PDF & Email

Hier ein absolutes Überraschungs-Rezept!

Zuerst ein kleines Geständnis: ich bin ein Zeitschrift-Junkie! Ich stöber gerne im Regal nach neuen Zeitschriften und teste die Rezepte. Leider gibt es nicht viele, die meinen Ansprüchen stand halten und die gute und fehlerfreie Rezepte bieten.

Nun habe ich eine neue Zeitschrift entdeckt: Super You! Und dort gab es nicht nur viel interessantes zum lesen sondern auch gute Rezepte.

Diese Blumenkohl Wings sind nicht nur für Junk-Food-Fan ein tolles Geschmacks-Erlebnis.

Im Rezept wird Miso-Paste verwendet. Ich habe zuhause verschiedene Sorten: weiß, rot und dunkelrot. Es gibt etliche Anbieter, die ohne Gen-Soja und ohne Zusatzstoffen arbeiten. Je dunkler das Miso desto tiefer der Geschmack. Bei den dunklen Varianten wird auch gerne Dashi (Fisch-Brühe) verwendet. Deshalb rate ich dazu genau auf die Zutatenliste zu schauen. Bei diesem Rezept eignet sich eine mittlere rote Mischung. Miso gehört bei mir mittlerweile immer in den Kühlschrank, es eignet sich auch hervorragend für Salatdressings. Im Moment esse ich sehr gerne eine einfache Miso-Suppe zum Frühstück.

Zutat Verarbeitung
Den Ofen auf 180° C vorheizen.
2 Knoblauchzehen
2 EL Miso-Paste
2 EL Ahornsirup
2 EL Sriracha
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 TL Zwiebelpulver
0,5 Limettensaft
50 ml Bratöl
Knoblauch fein würfeln und mit den anderen Zutaten zu einer Marinade verrühren.
800 g Blumenkohl
Backpapier
Den Blumenkohl in kleine Röschen schneiden und mit der Marinade vermengen.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech legen und im Ofen für ca. 20-25 Minuten backen. Kurz vor Ende die Grillfunktion zuschalten. Weitere3-5 Minuten backen.
200 g Crème fraîche
1 EL Sojasoße
1 TL Olivenöl
0,5 Limettensaft
Salz & Pfeffer
2 Lauchzwiebeln
Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und mit den anderen Zutaten zu einem Dip verrühren.
Blumenkohl Wings mit dem Dip zusammen genießen!

   
Portionen:2
Typ:Hauptmahlzeit
kcal:732
Zeit:10 Minuten + 25 Minuten backen
Saison:Mai-November
Quellen:Super You #3/2020
Nährwerte:
Zutatenliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.