Dinkel-Bowl

Print Friendly, PDF & Email

Nach letzter Woche kommt hier noch ein Rezept für ein Frühstück, dass aus Sicht des Ayurveda sehr bekömmlich ist. Ich habe es bei meiner Abschluss-Prüfung letzter Woche kennengelernt und ich bin sehr begeistert davon! Danke Undine!

Ein “normales” Porridge lässt mich schon durch das schmatzende Geräusch im Magen flau werden. Dazu kommt das Mundgefühl bei dem schlotzigem Brei, furchtbar! 🙂

Es geht aber auch sehr lecker!

Ich habe Hafermilch verwendet, wer mag kann natürlich auch Kuhmilch nehmen, aber ich finde den Geschmack von Hafermilch sehr passend und sie ist auch bekömmlicher.

Die Dinkel-Bowl wird warm genossen!

Zutat Verarbeitung
3 EL Dinkelflocken, Großblatt
1 EL Dinkelflocken, Feinblatt
1 EL gehobelte Mandeln und Haselnüsse
0,75 TL Kurkuma
0,25 TL Kardamom
0,5 TL Zimt
0,25 TL Koriander
0,5 TL schwarzer Kümmel
1 Prise Salz
1 EL Ghee
Die Zutaten im Ghee anrösten bis alles gut duftet.
Wasser
Hafermilch
Mit etwas Wasser ablöschen und die Hafermilch hinzufügen. Aufkochen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
1 EL Rosinen
1 EL nach Wunsch, z.B. Feigen, Datteln, Cranberrys, ...
Das Obst klein schneiden, hinzufügen und mit den Dinkelflocken ziehen lassen.

   
Portionen:2
Typ:Frühstück
kcal:254
Zeit:20 min.
Saison:immer
Quellen:Undine Scheel
Nährwerte:
Zutatenliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.