Muschelnudeln mit Rote-Bete-Salat

Print Friendly, PDF & Email

Rote Bete gehört zu den Gemüsen die ich immer mehr mag. Ich finde in Form eines Salates wie diesen ist es ein besonders leckeres Gericht! Ich konnte keine großen Muschelnudeln bekommen, dafür aber große Hörnchen, die ihren Job sehr gut gemacht haben. Aber ich kann mir gut vorstellen, den Rote-Bete-Salat mit kurzen Nudeln zu mischen, z.B. Farfalle, Spirali oder ähnliche.

Der Salat ist einfach, schnell gemacht und trotzdem köstlich!

Zutat Verarbeitung
200 g Nudeln
Salz
Es sind 28 Stück großer Muschelnudeln - Conchiglioni. Diese, oder andere Nudeln, in ausreichend Salzwasser nach Packungsanweisung kochen.
45 g Naturjoghurt
65 g Mayonnaise
3 TL Meerrettich aus dem Glas
Salz & Pfeffer
Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
250g Rote Bete (vakuumiert)
125 g Äpfel
Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und zusammen mit der Rote Bete in 0,5 cm große Würfel schneiden.
In die Schüssel geben.
50 g ZwiebelnDie Zwiebel in feine Würfel schneiden und in die Schüssel geben.
1,5 Bund DillDen Dill fein hacken, ggf. etwas Deko zur Seite legen und zu dem Salat geben.
Die Nudeln mit dem Rote Bete Salat füllen und servieren.

   
Portionen:28
Typ:Snack
kcal:50
Zeit:30 min.
Saison:immer
Quellen:köstlich vegetarisch 6/2019
Nährwerte:
Zutatenliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.