Haferbratlinge mit schwarzen Bohnen und Tomatensoße

Print Friendly, PDF & Email

Diese Bratlinge sind sehr lecker und können auch gut mit allen möglichen anderen Gemüse kombiniert werden.

Das Original-Rezept war mir in einem Punkt etwas zu aufwändig: die Tomatensoße. Ich habe sie in einem Topf zubereitet, zuerst die Zwiebeln angebraten und dann die Tomaten in Stücken und die Gewürze dazu gegeben. Dann habe ich alles mit dem Zauberstab püriert. Das Ergebnis war auch lecker, ich habe allerdings die ursprüngliche Zubereitung noch nicht ausprobiert 🙂

Bei den Bohnen habe ich schwarze Bohnen aus dem Glas verwendet. Wenn Ihr getrocknete Bohnen verwendet müssen diese 12 Stunden einweichen! Aus Ayurvedischer Sicht würde ich empfehlen etwas Asafoetida (Hing, Teufelsdreck) mit zu den Bohnen zu geben. Am besten am Anfang mit den Zwiebeln im Öl kurz anbraten. Das Asafoetida macht Bohnen leichter verdaulich.

Zutat Verarbeitung
250 ml Gemüsebrühe
250 g Haferflocken Großblatt
60 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Bund glatte Petersilie
2 Eier
1 Prise Chilipulver
1 TL Salz
Die Brühe entweder in einem Topf leicht erwärmen, oder mit lauwarmen Wasser in einer Schüssel anrühren. Die Haferflocken hinzugeben und gut durchmischen. Die Zwiebeln und Knoblauchzehe fein würfeln, die Petersilie fein hacken und mit den Gewürzen zu den Haferflocken geben. Die Eier hinzugeben und alles gut durchmischen und quellen lassen.
800 g TomatenDie Tomaten mit Wasser bedecken und im geschlossenen Topf 5 Minuten kochen lassen.
100 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
Das Gemüse in grobe Würfel schneiden und in einen Mixer geben, oder ein passendes Gefäß für einen Stabmixer. Die Tomaten mit einer Schaumkelle herausheben und in den Mixer geben und nach und nach durchmixen.
1 EL Bratöl
2 Lorbeerblätter
2 TL Majoran
Salz & Pfeffer
Das Öl in einem Topf erhitzen und die Tomatenmischung mit den Gewürzen für ca. 5 Minuten köcheln lassen, kräftig abschmecken und warm halten.
3 EL BratölDie Haferbratlinge mit feuchten Händen formen und in einer Pfanne auf beiden Seiten goldbraun anbraten.
100 g Zwiebeln
2 EL Bratöl
2 Dosen schwarze Bohnen (je 240 g)
Salz & Pfeffer
ggf. 2 EL Wasser
Die Bohnen abspülen und leicht abtropfen lassen. Zuerst die Zwiebeln anbraten und dann die Bohnen hinzufügen. Diese mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 2 Minuten erhitzen. Ggf. 2 EL Wasser hinzufügen.
Die Bratlinge mit den Bohnen und der Tomatensoße servieren.

   
Portionen:4
Typ:Hauptmahlzeit
kcal:625
Zeit:75 Minuten
Saison:immer
Quellen:köstlich vegetarisch 3/2021
Nährwerte:
Zutatenliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.