Hirse-Karotten-Pilaw

Print Friendly, PDF & Email

Hirse ist eine der ältesten Pflanze die vom Menschen genutzt wird. Es gibt sehr viel verschiedene Sorten, hauptsächlich sind es 2 Familien: Sorghumhirsen und Millethirsen.

Leider wurde sie zu einem Arme-Leute-Essen abgewertet und findet erst in letzter Zeit wieder den Weg auf unsere Teller. Die hier verwendete Hirse ist eine kleine Kolbenhirse mit englischem Namen Foxtail Millet. Sie wird im Ayurveda sehr geschätzt. Zu der Hirse gibt es eine sehr aromatische Grüne Tahini Soße. Natürlich kann hier auch der Koriander durch z.B. Petersilie ersetzt werden, wenn man Koriander nicht mag. Das Masala kann natürlich auch in einer kleinen Menge genau für dieses Gericht gemörsert werden.

Zutat Verarbeitung
50 g MöhrenDie Möhren reiben.
90 g HirseDie Hirse in einer Pfanne für 3-4 Minuten anrösten.
1 EL Ghee
2 EL Sesamsamen
3 ganze Nelken
3 Pfefferkörner
3 Kardamom Kapseln
2,5 cm Zimtstange
Das Ghee in einem Topf erhitzen und die Gewürze anrösten.
2 EL Rosinen
1 TL Salz
360 ml kochendes Wasser
Die Möhren mit der Hirse, Rosinen und Salz zu den Gewürzen geben. Das kochende Wasser hinzufügen und alles ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Sollte die Hirse noch zu fest sein, 60 ml Wasser hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
1 EL OrangensaftDie Hirse 5 Minuten ruhen lassen, und die ganzen Gewürze entfernen. Den Orangensaft hinzufügen und alles auflockern.

Grüne Tahini Soße

Zutat Verarbeitung
90 g geröstete Tahini
20 g frischer Koriander
1 grüne Chilischote
2 EL Limettensaft
0,5 TL Winter Digestive Masala
0,25 TL Salz
0,15 TL Zimt
120 ml Wasser
Die Chili entkernen und mit allesn Zutaten im Mixer zu einer Soße verarbeiten.

Winter Digestive Masala

Zutat Verarbeitung
1 TL Schwarzkümmel
1 TL Fenchel
1 TL Ajwain
1 TL Bockshornklee
Die Gewürze zu einem Pulver mörsern.
   
Portionen:2
Typ:Hauptmahlzeit
kcal:386
Zeit:30 Minuten
Saison:Winter
Quellen:Bhagavat Life
Nährwerte:
Zutatenliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.