Himbeer-Shortbread

Print Friendly, PDF & Email

Ja! ich möchte noch ein 2. Stück von dem Himbeer-Shortbread… oder ein 3.? Ja, genau das kann passieren! Dieser Kuchen ist so lecker!

Also bitte nur auf eigene Gefahr nachbacken und sagt nicht, ich hätte Euch nicht gewarnt 🙂

Sollte sich jemand Gedanken machen warum Shortbread Shortbread heißt: der Keks trägt den Namen nicht weil er kurz, sondern weil er mürbe ist. Das kommt auch von dem groben Hafermehl, dass früher verwendet wurde, da es früher ein “Arme-Leute-Essen” war. Auch die wenigen Zutaten tragen zu dem mürben Teig bei. Shortening bedeutet im englischen die Beigaben von Fett.

Zutat Verarbeitung
350 g TK-Himbeeren
40 g Rohrohrzucker
Die Himbeeren mit dem Zucker vermischen.
Den Ofen auf 180° C vorheizen.
140 g weiche Butter
40 g Rohrohrzucker
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren.
220 g Dinkelmehl Type 630
0,5 TL Backpulver
Backpapier
Springform
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zu der Butter geben. Ggf. etwas Wasser hinzufügen, bis der Teig formbar ist. Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Teig hineindrücken und dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen.
Für 15 Minuten backen.
20 g Speisestärke
4 EL kaltes Wasser
250 g TK-Himbeeren
Die gezuckerten Himbeeren in einem Topf erhitzen.
Die Speisestärke mit dem Wasser verrühren, zu den Himbeeren geben und aufkochen lassen. Dann die restlichen Himbeeren hizugeben und alles gut durchmischen.
Auf den gebackenen Boden geben.
100 g kalte Butter
80 g Rohrohrzucker
Salz
180 g Dinkelmehl Type 630
Aus den Zutaten Streusel formen, ggf. etwas Wasser hinzufügen. Die Streusel auf den Himbeeren verteilen.
Für 30 Minuten backen und abkühlen lassen.

   
Portionen:16
Typ:Kuchen
kcal259
Zeit:60 Min.
Saison:immer
Quellen:Das einfachste Ayurveda-Kochbuch aller Zeiten
Nährwerte:
Zutatenliste:

Ein Kommentar

  • Sigrid Lang

    Hi, liebe Heike,
    das Rezept klingt richtig fruchtig und lecker. Und easy zu zubereiten, denke ich, diesen Kuchen probiere ich bald einmal – aus -!
    Liebe Grüße und danke,
    Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.