Scones

Print Friendly, PDF & Email

Scones – überrasche Deine Gäste mit diesem einfachen Rezept!

Ich bin bei der Metro über ein Glas mit “Clotted Cream” gestolpert und habe mich sofort an die wundervollen Scones in England erinnert. Auf der Suche nach einem Rezept bin ich auf dieses hier im Internet gestoßen und ich war überrascht, dass der Teig keinen Zucker enthält. Die meisten Rezepte haben Zucker im Teig.

Nachdem ich es ausprobiert habe kann ich sagen, es geht ohne! Mit der Clotted Cream und Blaubeer-Marmelade schmecken sie ofenwarm ganz hervorragend. Dazu sind sie so schnell und einfach gemacht, dass man keine Backmischungen benötigt und sie auch schnell für spontanen Besuch machen kann.

Auch eignen sie sich wunderbar für viele eigene Kreationen, ob süß oder herzhaft.

Natürlich habe ich mich auch gefragt, ob man die Clotted Cream nicht selber machen kann. Dabei bin ich auf den Blog von Michi & Tina gestoßen, die sich dem Thema schon ausgiebig gewidmet haben.

Da diese aber sehr viel Zeit benötigt, kann man auch normale geschlagene Sahne verwenden.

Für das Rezept verwende ich Dinkelmehl Type 630, was ich fast immer anstatt Weizenmehl verwende.

Zutat Verarbeitung
225 g Mehl
55 g kalte Butter
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
150 ml Milch
Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Optional:
50 g Rosinen
oder
50 g Cranberries
Wer mag kann noch Rosinen, oder Cranberries hinzufügen.
Den Teig leicht ausrollen, er sollt nicht dünner als 2 cm werden. Die Scones ausstechen, sie sollten ca. 6 cm im Durchmesser sein.
180° COfen vorheizen
die Scones auf ein mit Backpapier belegtem Blech legen.
1 Ei
etwas Milch
Verquirlen und die Scons bestreichen.
Scones ca. 15 Minuten backen!
   
Portionen:8
Typ:Kuchen
kcal:176/Portion
Zeit:10 Min. + 15 Min. backen
Saison:immer!
Quelle:Splendid Britain
Nährwerte:
Zutatenliste:

 

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.