Torta Capese

Print Friendly, PDF & Email

Hier mein erster Tipp für ein köstliches Weihnachtsmenü. Ich fange bei dem Dessert an, denn das kann man in der Zeit bis Weihnachten nicht häufig genug testen 🙂

Dieses Rezept habe ich bei einem Kochseminar bei Frank Petzchen in Düsseldorf kennen gelernt. Das Thema war „Cucina della Nonna – Herbstmenü“ mit Adele Autuori. Der Kuchen ist unwiderstehlich und lässt sich wunderbar mit weihnachtlichen Gewürzen und Nüssen aufpimpen.

Das könnten karamellisierte und gesalzene Pekannüsse obenauf sein, oder ein Gewürz-Mix aus Zimt, Kardamom, Sternanis, Koriander und Ingwer im Teig, oder kandierte Früchte. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig. Auch können die Mandeln durch Walnüsse, Haselnüsse, Pistazien oder Mohn ersetzt werden.

Das Rezept kommt von Capri und wird im Sommer gerne mit Eis genossen, dann auch gerne mit Zitronenabrieb anstatt Orange. Ursprünglich wird wohl kein Likör verwendet, aber es scheint dem Kuchen nicht zu schaden etwas zu verwenden.

Der Legende nach sollen Mafiosi zu Besuch gewesen sein und den örtliche Bäcker um den besten Kuchen der Insel gebeten haben. Dieser hat dann vergessen das Mehl in den Kuchen zu tun und musste mit drastischen Reaktionen rechnen. Aber zu seinem Glück resultierte dieser „Fehler“ in einem tollen Ergebnis.

In einem Rezept habe ich gelesen, dass das Ergebnis noch luftiger wird, wenn man die Schokolade reibt und nicht vorher schmilzt. Das werde ich bei meiner kommenden Testreihe ausprobieren und hier notieren.

Zutat Verarbeitung
200 g Orange-Bitter-Schokolade
240 ml Milch
Die Schokolade in kleine Stücke brechen und bei geringer Hitze unter rühren im Topf in der Milch schmelzen. Zur Seite stellen.
200 g weiche ButterLaut Rezept wird die Butter für ein paar Minuten bei 100° in der Springform im Ofen aufgewärmt. Die weiche Butter dann in eine Schüssel geben und mit dem Rest die Form fetten.
Den Ofen vorwärmen auf 175° C.
200 g Zucker
4 Eier
200 g gemahlene Mandeln
Die Butter im Rührgerät glatt rühren, den Zucker langsam einstreuen. Die Eier einzeln unterrühren, danach die Mandeln und die Schokolade.
Abrieb einer Bio-Orange
1 EL Marsala-Likör
Zum Schluß die Orangenschale und den Likör unterheben. Die Masse in die Springform geben und ca. 50 Minuten backen.
Abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Je nach Vorliebe mit Puderzucker bestreuen, oder mit halb-geschlagener Sahne servieren.

   
Portionen:16
Typ:Kuchen
kcal:306
Zeit:15 Min. + 50 Min. backen + 30 Min. abkühlen
Saison:immer
Quellen:Frank Petzchen Kochkurse
Nährwerte:
Zutatenliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.