Bulgursalat mit Roter Beete, Gurke und Nüssen

Print Friendly, PDF & Email

Ein einfacher, aber köstlicher Salat genau richtig für die aktuelle Sommerhitze. Die Rote Beete ist fruchtig, die Nüsse geben einen Crunch und der Feta etwas Schmelz.

Er lässt sich sehr gut am Vortag zubereiten und kann dann im Kühlschrank ziehen. Das macht den Salat fast noch besser.

Zutat Verarbeitung
60 ml Zitronensaft
4 EL Olivenöl
2 EL Honig
Salz & Pfeffer
Die Zutaten zu einem Dressing verrühren.
500 ml Wasser
0,75 TL Salz
250 g Bulgur
Das Wasser zum Kochen bringen, Salz und Bulgur hinzufügen, kurz aufkochen und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Den Herd ausschalten und weitere 5 Minuten quellen lassen bis die Flüssigkeit verdampft ist.
Das Dressing über den Bulgur im Topf geben und alles gut vermischen.
100 g Nusskernmischung (Walnüsse, Mandeln, Kürbiskerne)Die Nüsse in der Pfanne anrösten. Abkühlen lassen und grob hacken.
500 g Rote Beete (vakuumiert)
400 g Salat-Gurke
Die Rote Beete und die Gurke in kleine Würfel schneiden. In eine Schüssel geben.
50 g Dill
150 g Feta
Salz & Pfeffer
Den Dill fein hacken, den Feta in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit den Nüssen in die Schüssel geben.
Den Bulgur dazu geben, gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
   
Portionen:4
Typ:Salat
kcal:670
Zeit:25 Minuten
Saison:April-September
Quellen:köstlich vegetarisch 3/2020
Nährwerte:
Zutatenliste:

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.