Linsen Bolognese

Print Friendly, PDF & Email

Diese Rezept stammt wieder aus dem hervorragenden Kochbuch “Flavour” von Yotam Ottolenghi – meinem Lieblingsautor für Kochbücher! Dort heißt es: Das Ultimative Ragù aus dem Ofen.

Es ist eine vegetarische Bolognese, die ich mit Pasta und Mozzarella serviert habe. Laut Urteil eines qualifizierten Karnivoren schmeckt sie sogar besser als die Variante mit Fleisch!

Wie bei den meisten Rezepten von Yotam Ottolenghi ist die Zutatenliste dieses Rezeptes lang, aber in der Zubereitung ist es erfreulich einfach. Bitte verwendet eine helle Misopaste, die ist wichtig für den tiefen Geschmack. Miso bekommt man mittlerweile in den meisten Bio-Läden.

Ich persönlich habe keine getrocknete Steinpilze verwendet, da ich die Konsistenz von getrockneten und wieder eingeweichten Pilze schrecklich finde. Auch hätte ich die 150 ml Wasser nicht hinzufügen müssen, hier empfehle ich zwischendurch zu prüfen wie die Konsistenz ist und ggf. etwas Wasser hinzuzufügen. Wahrscheinlich liegt das an der Konsistenz der Kokoscreme, die bei mir eher eine Kokosmilch war.

Ein kleiner Hinweis noch zu der Menge: dieses Rezept ist für 8 Portionen! Aber es lässt sich auch gut einfrieren.

Zutat Verarbeitung
250 g Karotten
300 g Zwiebeln
300 g Austernpilze
60 g getrocknete Steinpilze
4 Knoblauchzehen
350 g Eiertomaten
Alle Zutaten grob zerkleinern und im Mixer je nach Größe Portionsweise klein Zerhacken. Wer keinen Mixer hat, kann dies auch mit der Hand und einem guten Messer machen.
Den Ofen auf 190° C vorheizen.
120 ml Olivenöl
70 g weiße Misopaste
40 g Rosen-Harissa
4 EL Tomatenmark
90 ml Sojasauce
2 TL Kreuzkümmelsamen
Die Kreuzkümmelsamen leicht zerstoßen und mit den restlichen Zutaten vermischen.
Das Gemüse in eine ofenfeste Form mit hohem Rand geben und die flüssigen Zutaten darüber geben und alles gut vermengen. Die Form für 40 Minuten in den Ofen geben und nach der Hälfte der Zeit einmal umrühren.
Die Temperatur auf 180° C reduzieren.
180 g braune oder grüne Linsen
100 g Perlgraupen
1 l Gemüsebrühe
160 g Kokoscreme
100 ml Rotwein
150 ml Wasser
1/3 TL Salz
Pfeffer
Alufolie
Die restlichen Zutaten in die Ofenform geben, alles gut durchmischung und ggf. den knusprigen Rand von Boden und Rand loskratzen.
Die Form mit Alufolie abdecken und weitere 40 Minuten im Ofen backen. Danach die Folie entfernen und weitere 5 Minuten backen. Vor dem Servieren 15 Minuten ruhen lassen.

   
Portionen:8
Typ:Hauptmahlzeit
kcal:395
Zeit: 30 Minuten + 85 Minuten backen + 15 Minuten ruhen
Saison:immer
Quellen:Yotam Ottolenghi Flavour
Nährwerte:
Zutatenliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.