Mohnpfannkuchen

Print Friendly, PDF & Email

Dieses Rezept für vegane Pfannkuchen ist das erste, welches mich voll und ganz überzeugt hat! Das Ergebnis ist super! Normalerweise kann ein veganer Pfannkuchen nicht an ein fluffiges Ergebnis mit Milch und Ei rankommen, aber dieses schafft es!

Aus ayurvedischer Sicht ist die Kombination Milch – Ei – Salz nicht ideal und ich merke es in meinem Bauchgefühl, wenn ich klassische Pfannkuchen esse. Daher bin ich von diesem Rezept begeistert.

Zu den Pfannkuchen paßt Ahornsirup oder eine Zartbitterschokoladencreme sehr gut.

Zutat Verarbeitung
1 EL Leinsamen
4 EL Wasser
Die Leinsamen zermahlen und mit dem Wasser für 10 Minuten quellen lassen.
200 g Dinkelmehl Type 630
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
Abrieb einer Zitrone
1 EL Mohn
Zutaten in einer Schüssel vermischen.
300 ml Hafermilch
2,5 EL Birnendicksaft
1 EL Apfelessig
Mit den Leinsamen zu dem Mehl geben und alles gut verquirlen.
4 EL Ghee oder RapsölDie Pfannkuchen in der Pfanne ausbacken. Im Ofen bei 100° C warm halten.

   
Portionen:2
Typ:Süßspeise
kcal660
Zeit:30 Min.
Saison:immer
Quellen:hygge No.26
Nährwerte:
Zutatenliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.