Blumenkohlcurry

Print Friendly, PDF & Email

Ich war seit langem mal wieder in der Buchhandlung und wollte eigentlich nur mal schauen was es Neues gibt. Das Ergebnis war ein schöner Stapel neuer Kochbücher 🙂

Dies ist das erste Rezept aus dem Buch “Meine gesunde Küche für jeden Tag” von Su Vössing.

Gerne hätte ich den eigenen Blumenkohl aus dem Garten genutzt, aber der scheint anderer Meinung zu sein und möchte lieber blühen. Auf jeden Fall sieht er deutlich anders aus als der im Supermarkt.

Wer die Indische Gewürzmischung nicht machen möchte kann einfach die Gewürze in eigenem Mengenverhältnis nutzen. Ich empfehle sehr, alle Gewürze zu nehmen, da so ein sehr komplexer, tiefer Geschmack entsteht. Als Beilage passt Reis, Bulgur, Couscous, oder Hirse.

Weiter passt die Gewürzmischung Dukkah als Topping sehr gut dazu.

Das Gericht ist leicht, aromatisch und lecker!

Zutat Verarbeitung
3 TL Currypulver
3 TL gemahlener Kurkuma
3 TL Ingverpulver
3 TL Kreuzkümmel
1,5 TL Koriander
1 TL Zimtpulver
0,5 TL Piment
0,5 TL Cayennepfeffer
0,5 TL Nelken
0,5 TL Anis
Indische Gewürzmischung:
Die ganzen Körner im Mörser zerstoßen und mit den anderen Zutaten mischen.
100 g Zwiebeln
20 g Ingwer
600 g Blumenkohl
Die Zwiebeln in Streifen schneiden, den Ingwer fein würfeln und den Blumenkohl in kleine Röschen schneiden.
2 El Kokosöl
3 TL Indische Gewürzmischung
1 TL Kurkuma
1 TL Garam Masala
0,5 TL Zimt
1 Msp. Ras el-Hanout
1 Msp. Chiliflocken
Das Kokosöl in einem Topf oder tiefen Pfanne erhitzen. Die Gewürze hinzufügen und kurz anrösten. Die Zwiebeln und den Ingwer hinzufügen und bei mittlere Temperatur anbraten.
100 g Wasser
250 g Kokosmilch
Den Blumenkohl hinzugeben und alles durchmischen, mit Wasser und Kokosmilch ablöschen. Bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen bis der Blumenkohl die gewünschte Konsistenz hat.
SalzMit Salz abschmecken und zusammen mit Reis, Bulgur, Couscous oder Hirse servieren.
   
Portionen:4
Typ:Hauptspeise
kcal:240
Zeit:30 Minuten
Saison:Mai-November
Quellen:Meine gesunde Küche für jeden Tag von Su Vössing
Nährwerte:
Zutatenliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.