Mein Buch Tipp: Der Ernährungskompass

Print Friendly, PDF & Email

Wer sich mit seiner Ernährung beschäftigen möchte, hat in diesem Buch einen wunderbaren Leitfaden. Er hilf sich mit all den verschiedenen Richtungen zu beschäftigen. Soll ich Low-Cab, Low-Fat, Vegan, Vegetarisch, Paleo,…? Was ist gesund?

Bas Kast ist Wissenschaftsautor und hat sich mit vielen Studien zur Ernährung auseinander gesetzt.

Das Fazit des Buches: es gibt nicht die eine Ernährung, die für jeden die richtige ist. Jeder muss das passende für sich herausfinden und da bleibt nichts anderes, als selber zu experimentieren. Bas Kast gibt Richtlinien und Allgemeine Empfehlungen von dem jeder profitieren kann. Ich persönlich esse jetzt jeden Tag ein Joghurt mit Beeren, Leinsamen und Nüssen. Scheint mir gut zu tun!

Ich finde wir sollten uns immer wieder offen mit unserer Ernährung auseinandersetzten. Was heute als wissenschaftlich erwiesen gilt kann morgen schon widerlegt sein. Es gibt immer noch Leute, die glauben Spinat enthält viel Eisen. Dies ist auf einen Rechenfehler aus dem 19. Jahrhundert zurückzuführen. Auch wenn dies schon lange korrigiert wurde, hält sich dieser Mythos immer noch. Ähnlich geht es mit der Glutenunverträglichkeit. Es gibt eine kleine Gruppe Menschen, die eine tatsächliche Unverträglichkeit haben und eine große Gruppe, die nur Vermutet dies zu haben. Die Probleme könnten aber nicht an dem Gluten, sondern an der industriellen Verarbeitung liegen. Ob man nun aus medizinischem Grund oder aufgrund einer Vermutung Verzichtet, wichtig ist es, das man sich wohl fühlt und nicht unter dem Verzicht leidet. Leider gibt es in der Lebensmittelindustrie ein großes Interesse, diese Mythen weiter zu befeuern und mit den dazu passenden Produkten Profit zu machen.

Ich kann das Buch wärmstens empfehlen! Es bietet die Möglichkeit sich schnell eine gute Grundlage anzulesen, über die man sich dann persönlich tiefer in Einzelthemen einarbeiten kann.

Hier links zu kommerziellen Angeboten, zum reinhören oder lesen:

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.